Author Topic: Neues Kanonenfutter  (Read 12231 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Stahlseele

  • Living Legend
  • *******
  • Posts: 4585
  • l33tp0intz: +86/-6
  • 2nd Level TechSupport Agent(BOFH)
Re: Neues Kanonenfutter
« Reply #30 on: May 15, 2009, 05:46:23 PM »
Ja, ich bin auf der Seite <.<
Ich find das ja schon schlimm genug mit Megamek, dass da wirklich KAUM was abwärts/aufwärts kompatibel ist x.x
'any kind of discussion of randomness ALWAYS WILL EQUATE to being able to critically hit a mech's reactor by firing a micro beam laser while facing 80 degrees to the side, shooting the ground, which would cause a random explosion which would randomly crit his entire team's reactors which would randomly cause the server itself to explode which would randomly generate a strange quark which would randomly hit the earth and randomly randomness randomfapp the shit fapp random!'
------------------------------
CPU: Intel Xeon i7 4820k
Memory: GSkill 2x8Gb DDR3 1333Mhz
Video: Inno 3D iChill GeForce GTX 780Ti Black Accelero Hybrid
H/SDD:Samsung Series 830 256GB/512GB, 1x WD Caviar Black 1TB, 1x WD Caviar Green 3TB
Monitor: 2x24" Widescreen 16:9 1920x1080 native resolution
Win7Ultimate64

Offline BuRNeR

  • Recruit
  • *
  • Posts: 166
  • l33tp0intz: +11/-0
Re: Neues Kanonenfutter
« Reply #31 on: May 18, 2009, 08:49:40 AM »
Moin,

bin auch seit einigen Monaten auf dieser Seite aktiv (mehr am lesen als am posten) und freue mich tierisch auf diese Mod.
Aktiv habe ich nur Mechwarrior 4 und Mechcommander 2 gespielt und war auch in keinem clan/house aktiv. Aber die Battletechreihe hat mich schon als Kind/Jugendlicher interessiert, doch da gab es noch keine PC Umsetzung.
Meinen ersten Gamer-PC hatte ich mir dann 2001 gekauft, woraufhin ich mir die besagten Spiele auch gleich besorgte.
Als ich den Bericht auf der Computerbase gelesen habe war ich auf anhieb hinnundweg.
Auch wenn ich es kaum erwarten kann, hoffe ich auf einen Beta Release welcher nicht übereilt kommt.
Aber soweit ich hier es mitbekommen habe brauche ich mir darum keine Sorgen zu machen.
Die Informationspolitik finde ich übrigens vorbildlich. Das macht zwar machmal das Warten auch schwieriger, da die Vorfreude sich immer mehr steigert, doch hat man immer das gefühl das die Jungs der Community einen Blick über die Schulter gewähren.

Weiter so...


"If you want to face us, fine. But we will not hold back. Prepare to reap the whirlwind." Sarah McEvedy 8th October 2823

Offline SintoX

  • Recruit
  • *
  • Posts: 160
  • l33tp0intz: +2/-0
Re: Neues Kanonenfutter
« Reply #32 on: May 18, 2009, 08:41:35 PM »
Ich bin praktisch seit MW2 dabei. Habe mit meinem Cousin dann MW2 gespielt, sowie MW3 und MC/MC2.
Nebenher natürlich die Romane gelesen (zumindest die ersten 35).
Da wir damals generell auch Rollenspiele gespielt haben (AD&D, DSA, Shadowrun) haben wir auch das MechKrieger - Rollenspiel ausprobiert.
Allerdings hatten wir dafür leider nur sehr wenig Zeit. Zudem waren die TableTop - Schlachten sowieso der Höhepunkt und daher haben wir
uns eigentlich nur noch auf diese konzentriert.
Edith sagt: Ganz vergessen hab ich dieses Strategiespiel, dass sich glaub ich "Mech Wars" nannte.
Auch echt gut - etwa wie Risiko nur komplexer und eben im BattleTech Universum.

Zur Informationspolitik mag ich nicht viel sagen, da ich hier niemanden an's Bein "pinkeln" möchte.
Sehr gut ist, dass die Community, die wirklich sehnsüchtigst auf die Mod wartet (ich schließe mal von mir auf andere),
wirklich ständig was zu gucken bekommt.
"Dummerweise" sieht das alles schon zu gut aus - also wie fertig. Man fragt sich förmlich, warum man es noch nicht testen darf.
Was noch zu machen wäre und wie weit man bei welchem Bereich ist und was in der letzten Woche genau geschafft wurde wäre
sicher für die Leute hier eine krasse Sache. Aber ich weiß, dass dies der Informationspolitik widerspricht und es soll auch kein Meckern sein.

Zu dem Thema "Ich find das ja schon schlimm genug mit Megamek, dass da wirklich KAUM was abwärts/aufwärts kompatibel ist x.x".
Warum hat man denn eine veraltete Version? Ich finde es viel bekloppter, wenn man alles abwärtskompatibel halten muss, nur weil einige Leute
zu faul oder blöd sind sich kurz die Version zu aktualisieren.

Offline XtrLofwyr

  • Bondsman
  • *
  • Posts: 29
  • l33tp0intz: +0/-0
Re: Neues Kanonenfutter
« Reply #33 on: June 11, 2009, 12:23:44 PM »
Ähem..... ::) :-[, Kanonenfutter..... :o, den Mod gibts doch noch nicht. Folglich kann ich /ihr doch niemanden abballern !!!!! :-[ >:(

Offline SintoX

  • Recruit
  • *
  • Posts: 160
  • l33tp0intz: +2/-0
Re: Neues Kanonenfutter
« Reply #34 on: June 11, 2009, 01:36:50 PM »
Ähem..... ::) :-[, Kanonenfutter..... :o, den Mod gibts doch noch nicht. Folglich kann ich /ihr doch niemanden abballern !!!!! :-[ >:(
Noch! ... hoffentlich ...

Offline bancha

  • Bondsman
  • *
  • Posts: 21
  • l33tp0intz: +0/-0
Re: Neues Kanonenfutter
« Reply #35 on: June 11, 2009, 02:39:23 PM »
@Sintox
Mein BT-Spieler-Kreis hat Mechwars in den eigenen Kampagnen mitgenutzt. Zusammen mit Aerotech und Standardsystem haben sich da wirklich viele Möglichkeiten geboten, dazu noch eine Miniprise Roleplay dabei und dann hatte jeder seinen Spaß. Zusammen bieten die verschiedenen Systeme eine klasse Mischung.

Thema: Megamek
Ich bin froh, das nach langer Zeit wieder eine Stable Version erschienen ist.

Also ich werde auf jeden Fall erstmal Kanonenfutter sein, aber das wird schnell legen.  8)

Offline Stahlseele

  • Living Legend
  • *******
  • Posts: 4585
  • l33tp0intz: +86/-6
  • 2nd Level TechSupport Agent(BOFH)
Re: Neues Kanonenfutter
« Reply #36 on: June 11, 2009, 10:33:49 PM »
Stable ist definitionssache.
Die Dev-Shots sind ungefähr auf demselben Level, was stabilitöt angeht.
Und weit höher als das, was manche große Firmen in die Regale stellen zum Verkauf.
Der einzige unterschied bei Stable ist, dass stable jeglichem Stress-Testing unterzogen und als stabil bewiesen wurde.
Da aber alles auf mehr oder weniger demselben Code basiert, sind auch die neueren Versionen ungefähr gleich stabil
'any kind of discussion of randomness ALWAYS WILL EQUATE to being able to critically hit a mech's reactor by firing a micro beam laser while facing 80 degrees to the side, shooting the ground, which would cause a random explosion which would randomly crit his entire team's reactors which would randomly cause the server itself to explode which would randomly generate a strange quark which would randomly hit the earth and randomly randomness randomfapp the shit fapp random!'
------------------------------
CPU: Intel Xeon i7 4820k
Memory: GSkill 2x8Gb DDR3 1333Mhz
Video: Inno 3D iChill GeForce GTX 780Ti Black Accelero Hybrid
H/SDD:Samsung Series 830 256GB/512GB, 1x WD Caviar Black 1TB, 1x WD Caviar Green 3TB
Monitor: 2x24" Widescreen 16:9 1920x1080 native resolution
Win7Ultimate64

Offline maxx2504

  • Bondsman
  • *
  • Posts: 6
  • l33tp0intz: +0/-0
Re: Neues Kanonenfutter
« Reply #37 on: July 01, 2009, 09:01:25 PM »
Hi !

Ich verfolge den Mod hier auch schon seit dem Anfang und bin begeistert. Endlich mal wieder ein neuer Mechwarrior Teil (quasi) für den PC. Allerdings muss ich auch sagen das man das Ganze mittlerweile ja fast als neues MW5 verkaufen könnte.

Beim letzten Weekly Update gibt es Bilder bei denen Mechs unter Wasser kämpfen. Ist das wirklich so gwesen bei der Geschichte von Mechwarrior ? Ich bin nicht zu 100% vertraut damit, daher meine Frage...

Nochwas: Habe bei MBO auch mal ne zeitlang mitgemacht. Fand aber den Spielspass ziemlich fürn Arsch da die Leute andauernd nur hinter irgendwelchen Bergen standen, gesprungen sind und dann geschossen haben. Ich hoffe das sowas nicht auch bei MWLL kommt ! Ich benutze doch keinen tonnenschweren Mech um mich dann irgendwo zu verstecken und zu campen...ätzend sowas !

Hier noch ein paar Ideen bzw. Fragen ans Dev-Team:

Was mich noch etwas irritiert ist, das zB der Atlas bei MW3 bzw. MW4 sehr viel grösser war als jetzt wieder bei MWLL. Wo dran liegt das ? An welchen Vorgaben genau hält sich eigentlich MWLL ? Oder ist das eine Art Mischmasch aus verschiedenen Ideen ? Auch hatte ich etwas bezüglich den Kopfes vom Atlas gelesen. Da hiess es dieses Design sei geschütz und ihr dürftet es nicht verwenden. Ist da was dran ?

Noch eine Bitte an die Developer: Mir ist aufgefallen das man sehr wenige Videos sieht auf der man die Mechs mal laufen sieht ! Ich will euch nichts unterstellen aber ich vermute mal das es sehr schwer ist sowas zu animieren, oder ?
Vielleicht könntet ihr mal ein Video machen auf der man 4-5 unterschiedliche Mechklassen sieht, die sich auch bewegen bzw. bei denen man die Beinanimation sehen kann.

Wird es vielleicht eine Art open Beta vorher geben ?

Ich würde mich freuen wenn es ein paar Kleinigkeiten gibt, wie zB gesprungenes Glas im Cockpit bei Treffern wie bei MW3. Oder das man aussen am Mech sehen kann, wieviel Schaden ein Mech abbekommen hat bzw. das man gekämpft hat und der Mech "gebraucht" aussieht. Was ich auch gerne sehen würde ist, das man bei allen Mechs die Spieler im Mechcockpit sitzen sehen kann, sofern dies bei einem Mech auch real ist.

-----

Ich hoffe das sich das Team Zeit lässt damit der Mod ausgereift wird. Ich freue mich auf jeden Fall drauf mal wieder in einem Mech zu steigen !!

Man sieht sich dann auf dem Schlachtfeld....



Gruss maxx / Micha


Offline Stahlseele

  • Living Legend
  • *******
  • Posts: 4585
  • l33tp0intz: +86/-6
  • 2nd Level TechSupport Agent(BOFH)
Re: Neues Kanonenfutter
« Reply #38 on: July 01, 2009, 10:07:37 PM »
Unter-Wasser-Kämpfe in MechWarrior waren immer möglich.
Genau wie in Classic BattleTech.
Es funktionieren allerdings nur Laser. Alles andere muss oberhalb der Wasserlinie sein.
Der Atlas ist GENAU so groß wie er es schon immer gewesen ist. Der Atlas ist die eine stetige Konstante.
Nur die Welt drum herum ist scheinbar jedes mal in einem anderen Maßstab angelegt worden irgendwie <.<
Technisch gesehen sind ALLE Mech-Designs sogar doppelt und dreifach geschützt. Nicht nur der Atlas.
Aber die Jungens von MWLL haben scheinbar die Erlaubnis sie zu verwenden. Und wie du siehst, auch sie zu ändern.
Video . . Ja ne is kla . . Das wollen hier schon so lange so viele  und es is immer noch keins da ^^
Open Beta wird es mit ziemlicher Sicherheit geben.
Schaden am Mech zu zeigen wird wenn überhaupt, erst in einer späteren Version der Mod drin sein, da das SEHR viel Arbeit ist.
Weiterhin BRINGT diese Arbeit auch nicht wirklich was, ausser halt das Aussehen zu ändern. Im Moment sind die spieltechnisch relevanten Sachen wichtiger.
Im Moment sieht man im Cockpit die Power-Armor, die der Spieler getragen hat bevor er in den Mech gestiegen ist.
Ja, es haben schon mehr Leute drüber gemeckert. Ja, es wird wahrscheinlich irgendwann mal ein Piloten-Model geben. Aber das ist wie der optische Schaden.
Nett zu haben, aber spieltechnisch völlig irrelevant.

Bedenke bitte, dass ich kein Mitarbeiter bin, sondern nur das was ich hier in den englischen Diskussionen bereits herausfiltern konnte in meinen eigenen ins Deutsche übersetzten Worten wiedergebe. Alle Angaben sind somit folglich ohne Gewähr. Dafür aber mit Flammer.
'any kind of discussion of randomness ALWAYS WILL EQUATE to being able to critically hit a mech's reactor by firing a micro beam laser while facing 80 degrees to the side, shooting the ground, which would cause a random explosion which would randomly crit his entire team's reactors which would randomly cause the server itself to explode which would randomly generate a strange quark which would randomly hit the earth and randomly randomness randomfapp the shit fapp random!'
------------------------------
CPU: Intel Xeon i7 4820k
Memory: GSkill 2x8Gb DDR3 1333Mhz
Video: Inno 3D iChill GeForce GTX 780Ti Black Accelero Hybrid
H/SDD:Samsung Series 830 256GB/512GB, 1x WD Caviar Black 1TB, 1x WD Caviar Green 3TB
Monitor: 2x24" Widescreen 16:9 1920x1080 native resolution
Win7Ultimate64

Offline Askis

  • Living Legend
  • *******
  • Posts: 2181
  • l33tp0intz: +55/-5
Re: Neues Kanonenfutter
« Reply #39 on: July 02, 2009, 02:13:05 AM »
Im Moment sieht man im Cockpit die Power-Armor, die der Spieler getragen hat bevor er in den Mech gestiegen ist.
Ja, es haben schon mehr Leute drüber gemeckert. Ja, es wird wahrscheinlich irgendwann mal ein Piloten-Model geben.

Schau dir beim neuesten Update mal den ersten Playtest-Screenie (den links oben) genau an ;)
Bisserl vergrößern und aufhellen hilft, sieht nicht mehr nach nem Longinus/Elemental aus, oder? ;D

Offline Stahlseele

  • Living Legend
  • *******
  • Posts: 4585
  • l33tp0intz: +86/-6
  • 2nd Level TechSupport Agent(BOFH)
Re: Neues Kanonenfutter
« Reply #40 on: July 02, 2009, 09:47:33 AM »
Ich habs aufgegeben da hinterher zu sein, seit es auf der Arbeit stressiger geworden ist <.<
'any kind of discussion of randomness ALWAYS WILL EQUATE to being able to critically hit a mech's reactor by firing a micro beam laser while facing 80 degrees to the side, shooting the ground, which would cause a random explosion which would randomly crit his entire team's reactors which would randomly cause the server itself to explode which would randomly generate a strange quark which would randomly hit the earth and randomly randomness randomfapp the shit fapp random!'
------------------------------
CPU: Intel Xeon i7 4820k
Memory: GSkill 2x8Gb DDR3 1333Mhz
Video: Inno 3D iChill GeForce GTX 780Ti Black Accelero Hybrid
H/SDD:Samsung Series 830 256GB/512GB, 1x WD Caviar Black 1TB, 1x WD Caviar Green 3TB
Monitor: 2x24" Widescreen 16:9 1920x1080 native resolution
Win7Ultimate64

Offline Carnivor

  • Bondsman
  • *
  • Posts: 5
  • l33tp0intz: +0/-0
Re: Neues Kanonenfutter
« Reply #41 on: July 03, 2009, 09:38:22 AM »
Hi !

I........Noch eine Bitte an die Developer: Mir ist aufgefallen das man sehr wenige Videos sieht auf der man die Mechs mal laufen sieht ! Ich will euch nichts unterstellen aber ich vermute mal das es sehr schwer ist sowas zu animieren, oder ?
Vielleicht könntet ihr mal ein Video machen auf der man 4-5 unterschiedliche Mechklassen sieht, die sich auch bewegen bzw. bei denen man die Beinanimation sehen kann.

Den Bewegungsablauf eines Mechs zu zu simulieren / definieren ist kein Problem, einfache IK (inverse Kinematik) genügt, einfach mal googlen. Die Sache ist aber die, dass es bei einer Engine wie der Cryengine2 und der generellen grafischen Qualität von Crysis nicht mehr ausreicht einfach nur die hydraulischen Bewegungen der "Beine" zu berücksichtigen, nein, auch die Schwerpunktverschiebung und die auftretenden Belastungen durch die Gewichtsverlagerung, evtl. mit sichtbarer Hydraulikfederung sollten simuliert werden. Alles andere wäre ein Mech-Bewegungsapparat auf MW3 neveau, was letztlich wie ein "Fremdkörper" in der ansonsten perfekten Cryengine Welt wirken würde.


Ich würde mich freuen wenn es ein paar Kleinigkeiten gibt, wie zB gesprungenes Glas im Cockpit bei Treffern wie bei MW3. Oder das man aussen am Mech sehen kann, wieviel Schaden ein Mech abbekommen hat bzw. das man gekämpft hat und der Mech "gebraucht" aussieht. Was ich auch gerne sehen würde ist, das man bei allen Mechs die Spieler im Mechcockpit sitzen sehen kann, sofern dies bei einem Mech auch real ist.

Vollkommen richtig, und das würde mich nicht nur freuen, sondern das ist in der heutigen Zeit einfach ein Muss! Wenigstens Schadentexturen sollten drin sein! Wohlgemerkt als MINIMUM! Eigentlich sollte es auch entsprechende Schadensmeshes geben, was eigentlich kein allzugrossen Probelm darstellen sollte sofern die ursprünglichen Mesches entsprechend sorgfältig erstellt wurden. Ich fürchte aber, das es nicht eimal vernünftige Hitboxes geben wird. :-(


Ich hoffe das sich das Team Zeit lässt damit der Mod ausgereift wird. Ich freue mich auf jeden Fall drauf mal wieder in einem Mech zu steigen !!

Man sieht sich dann auf dem Schlachtfeld....

Gruss maxx / Micha

Naja, es wird ein Mech-Quake werden, ein Johnny "Highschool" Joystik Mech-Battlefield....nicht mehr und nicht weniger. .....Nix clickable Cockpit, nix simulation, nix komplexes engine / ECM / Weapon etc. management.  :'( ....einfach nur ein weiteres ballerspiel für minderbegabte mit schnellem Zeigefinger.

....Und keiner sollte in den nächsten Monaten mit einer Alpha rechnen.

Gruß

Offline Askis

  • Living Legend
  • *******
  • Posts: 2181
  • l33tp0intz: +55/-5
Re: Neues Kanonenfutter
« Reply #42 on: July 03, 2009, 10:13:49 AM »
Vollkommen richtig, und das würde mich nicht nur freuen, sondern das ist in der heutigen Zeit einfach ein Muss! Wenigstens Schadentexturen sollten drin sein! Wohlgemerkt als MINIMUM! Eigentlich sollte es auch entsprechende Schadensmeshes geben, was eigentlich kein allzugrossen Probelm darstellen sollte sofern die ursprünglichen Mesches entsprechend sorgfältig erstellt wurden. Ich fürchte aber, das es nicht eimal vernünftige Hitboxes geben wird. :-(

Ein Muss vielleicht bei einem Vollpreisspiel. MWLL ist ein Mod, für den ein paar Leute, unbezahlt, ihre Freizeit opfern.
Wenn du meinst, dass Schadenstexturen/Meshes ein muss sind, solltest du dem Team beitreten und dich selbst darum kümmern, wenn du so große Töne spucken kannst.

Quote
Naja, es wird ein Mech-Quake werden, ein Johnny "Highschool" Joystik Mech-Battlefield....nicht mehr und nicht weniger. .....Nix clickable Cockpit, nix simulation, nix komplexes engine / ECM / Weapon etc. management.  :'( ....einfach nur ein weiteres ballerspiel für minderbegabte mit schnellem Zeigefinger.

....Und keiner sollte in den nächsten Monaten mit einer Alpha rechnen.

Und das weißt du woher?
Bist Hellseher?
Das ECM/Waffen management drin ist, ist übrigens schon bekannt, die Alpha ist atm in den Händen der Devs und wird stetig verbessert, damit, in vermutlich nicht mehr all zu langer Zeit, der Mod in die Public Beta übergehen kann.

Offline Stahlseele

  • Living Legend
  • *******
  • Posts: 4585
  • l33tp0intz: +86/-6
  • 2nd Level TechSupport Agent(BOFH)
Re: Neues Kanonenfutter
« Reply #43 on: July 03, 2009, 10:15:48 AM »
Ist doch immer wieder toll für wie wichtig sich ein Johnny-No-Stars halten kann neh?
'any kind of discussion of randomness ALWAYS WILL EQUATE to being able to critically hit a mech's reactor by firing a micro beam laser while facing 80 degrees to the side, shooting the ground, which would cause a random explosion which would randomly crit his entire team's reactors which would randomly cause the server itself to explode which would randomly generate a strange quark which would randomly hit the earth and randomly randomness randomfapp the shit fapp random!'
------------------------------
CPU: Intel Xeon i7 4820k
Memory: GSkill 2x8Gb DDR3 1333Mhz
Video: Inno 3D iChill GeForce GTX 780Ti Black Accelero Hybrid
H/SDD:Samsung Series 830 256GB/512GB, 1x WD Caviar Black 1TB, 1x WD Caviar Green 3TB
Monitor: 2x24" Widescreen 16:9 1920x1080 native resolution
Win7Ultimate64

Offline Carnivor

  • Bondsman
  • *
  • Posts: 5
  • l33tp0intz: +0/-0
Re: Neues Kanonenfutter
« Reply #44 on: July 04, 2009, 01:21:30 PM »
Ein Muss vielleicht bei einem Vollpreisspiel. MWLL ist ein Mod, für den ein paar Leute, unbezahlt, ihre Freizeit opfern.

Wer große Ankündigungen macht, muss sich daran auch messen lassen!

Wenn du meinst, dass Schadenstexturen/Meshes ein muss sind, solltest du dem Team beitreten und dich selbst darum kümmern, wenn du so große Töne spucken kannst.

Würde ich sogar tun, wenn, ja wenn ich der Meinung wäre, das wirklich an einer brauchbaren Online-Mechsimulation gearbeitet würde.


Und das weißt du woher?
Bist Hellseher?

Rolke zu einer mir bekannte Person: Am Anfang will jeder dabei sein aber nach kurzer Zeit habe viele keine Lust mehr, die Freundin zickt rum, die Arbeit geht vor..... :-)

Das ECM/Waffen management drin ist, ist übrigens schon bekannt,....

Ja, ....Waffengruppe umschalten, Waffe umschalten, Waffengruppe ein/aus. :-))  Falcon 4.0 ist dir kein Begriff, oder?

....die Alpha ist atm in den Händen der Devs und wird stetig verbessert, damit, in vermutlich nicht mehr all zu langer Zeit, der Mod in die Public Beta übergehen kann.

Dann freu' dich doch drauf!